Volvo Logo

Volvo fährt Produktion in Gent zurück. - Bild: Volvo

Die Fertigung soll von einem Volumen von 59 Autos pro Stunde auf 54 Einheiten reduziert werden. Als Folge davon werden die Verträge von rund 300 Leiharbeitnehmer nicht verlängert, die zum Ende dieses Jahres auslaufen.

Schwache Nachfrage in Europa

Mit dieser Maßnahme reagiert der Autobauer auf die anhaltend schwache Nachfrage in Europa. “Wir hatten einige Jahre lange einen sehr positiven Trend, mit 2011 als Rekordjahr”, wird Volvo-Manager Lars Wrebo in der Mitteilung zitiert. “Nun beobachten wir, dass die Kundennachfrage abnimmt, und wir müssen unsere Produktionsleistung neu abstimmen.”

In Gent werden die Modelle S60, XC60, C30 und V40 produziert. Im November soll die Serienproduktion des neuen V40 Cross Country starten. Der Autobauer beschäftigt am belgischen Standort insgesamt rund 5.200 Mitarbeiter.

Alle Beiträge zu den Stichworten Volvo Europa

Volvo/Guido Kruschke