Aktuelle Ausgabe

Titelseite Automobil Produktion 04-05/2020

 

Jetzt abonnieren

Zum Heftarchiv

Management

Titel - Gefahr im Verzug: Nach dem Lockdown nimmt die Wirtschaft wieder Fahrt auf. Doch eine zweite Coronawelle könnte die Erfolge zunichte machen

Interview Dürr: Jochen Weyrauch, stellvertretender Vorstandsvorsitzender bei Dürr, im Gespräch über den Faktor China und den digitalen Wandel in der Fabrik

Grünstich: In Sachen Klimaneutralität habendie Zulieferer noch deutlichen Nachholbedarf. Die OEMs pochen unterdessen auf möglichst schnelle Lösungen

Factory

Kräftemessen: Auf dem Markt für industrielle Cloudanwendungen wird es immer enger. Die großen Player bekommen von neuen Anbietern stärkere Konkurrenz

Wachablösung: In der Factory 56 setzt MercedesBenz auf eine Datendrehscheibe, die jedes gefertigte Fahrzeug in Echtzeit im Blick hat

Serientäter: Der 3D-Druck hat seinen Status als Fertigungstechnik nur für Prototypen längst verlassen. Das Einsatzspektrum wird größer

Aufbauarbeit: Mit dem Blick auf Elektromobilität rückt bei Oberflächen die industrielle Fertigung von Kunstoffkomponenten in den Fokus

Tools

Spezial Werkzeugmaschinen: Frische Konzepte beflügeln die Entwicklungsabteilungen im Werkzeugbau und machen die Branche unabhängiger

 

Technology

Lichtspiel: Audi setzt im Rücklicht des Q5 auf die OLED-Technologie. Der Autobauer aus Ingolstadt hat in Sachen Licht einiges vor

Kompetenzträger: Die Entwicklungsdienstleister spielen bei Mobilitätstrends eine entscheidende Rolle. Automobil Produktion hat den Überblick 

Yesterday

Schaltjahre: Das Automatikgetriebe war in der Bundesrepublik im Gegensatz zu den USA lange Zeit verpönt. Das wandelt sich allmählich