Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe AUTOMOBIL PRODUKTION 2018-07-08

Jetzt abonnieren

Zum Heftarchiv (für Abonnenten)

TITEL

Leuchtfeuer Digitalisierung: Geradezu riesig sind die Aufgaben, vor denen die Automobilindustrie steht. Klar ist: Die Instrumente der Digitalisierung gilt es einzusetzen, intelligent zu nutzen und sich zu vernetzen, um smart zu produzieren
"Die solitäre Fertigung ist ein Auslaufmodell": Exklusiv-Interview mit Ilka Horstmeier, Bereichsleiterin Produktion Motoren und elektrische Antriebssysteme bei der BMW Group


IM FOKUS
Erster AUTOMOBIL PRODUKTION Kongress: Transformer packen digital real an - Reden, aber auch handeln: Auf dem großen Branchentreff erhielten die Kongressteilnehmer konkrete Handlungsimpulse für eine Industrie im Wandel
Der fehlende Baustein: Volvo investiert für die Produktion des S60 erheblich in den Limousinen-Markt USA. Zum ersten Mal bauen die Schweden dort ein Fahrzeug für alle Märkte
Jenseits der Diesel-Depression: Während das Audi-Schiff in heimischen Gefilden durch raue See manovriert, sieht man sich auf der Ingolstädter Kommandobrücke im China-Kurs bestätigt
Der Neue in AP: Volvo V60 und S60


TECHNIK & PRODUKTION
Fakten und Trends: Neue Produkte und Prozesse
Elektrifizierende Kraftstoffe: Synthetische Kraftstoffe bieten einen großen Stellhebel mit Blick auf den Kraftstoffverbrauch und die Emissionen. Einblicke in aktuelle Entwicklungen bei OEMs, Zulieferern, Engineering-Dienstleistern und Mineralölkonzernen


SPEZIAL ELEKTRIK/ELEKTRONIK
Bekenntnis zur Digitalisierung: BMW definiert mit Blick auf die digitale Transformation so genannte D-ACES-Themen. Wir zeigen, was dahinter steht
Viele Pixel für Licht und Schatten: Bei Automobilscheinwerfern sind hochauflösende Lichtverteilungen der große Trend. Mehrere technische Ansätze führen ans Ziel
Bordnetz - Spannung hoch vier: Mit 48-Volt-Bordnetzen lässt sich nicht nur dem Leistungsbedarf von Nebenaggregaten begegnen, die Mild-Hybridisierung macht auch der Kompaktklasse Beine

SPEZIAL IT/SMART FACTORY
Vorsicht, Overengineering-Falle: Halb leeres oder halb volles Glas? Wie man Automationssysteme richtig dimensioniert
Kosten runter, Flexibilität rauf: Rechenpower und viele Daten sind noch kein Fortschritt. Was zählt, ist die intelligente Umsetzung
Intelligente Wachposten zahlen sich aus: Besser Software als Stillstand – klug investieren in hohe Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen
AUTOMOTIVE LEAN PRODUCTION: High Five in Bremen: Die Gewinner der Automotive Lean Production Awards 2018 im Überblick

RUBRIKEN

Vor Ort: Die Redaktion auf Tour
Meinung: Experten kommentieren
Boulevard
Zum Schluss/Impressum

Cookies sind für die Funktionsweise unserer Website wichtig. Klicken Sie auf „Ok“, um die Verwendung von Cookies zu erlauben. Wir sammeln und speichern auf dieser Webseite Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken, die wir zur Ausspielung von Werbeanzeigen an Gruppen von Nutzern mit bestimmten Merkmalen nutzen (Facebook Custom Audiences from your Website/Facebook-Pixel). Für den Fall, dass Sie sich auf der Website von Facebook mit Ihrem Nutzerkonto anmelden, ist es diesem Unternehmen möglich, einen direkten Bezug zu Ihnen als Nutzer unserer Website herzustellen.

Weitere Info