Isabelle Waiblinger

Isabelle Waiblinger

Titelthema

Kampf um die Premiumkrone
Welcher der drei deutschen Premiumhersteller Audi, BMW und Mercedes setzt sich 2013 die Krone auf. Selten in den vergangenen Jahren war die Chance von Mercedes größer, den Abstand zu den Rivalen zu verkürzen, aber: Die Mercedes-Führung steht enorm unter Erfolgsdruck. A-Klasse, S-Klasse und die praktisch neue E-Klasse sind zum Erfolg verdammt.

Wirtschaft/International

Interview mit Skoda-Chef Wilfried Vahland
Welche Rolle spielt künftig die tschechische VW-Tochter im Konzern?
Der Trend: neue Low-Budget-Marken.

Interview mit Harald Wester, Entwicklungschef Fiat + CEO von Alfa und Maserati
Fiat investiert 1,2 Milliarden Euro in seine Luxus-Marke Maserati. Der italienische Autohersteller plant, dadurch mit den deutschen Oberklassen-Rivalen Audi, BMW und Porsche mithalten zu können.

Automobilproduktion der Neuzeit / “Effiziente Wertschöpfung”
Ein Gespräch über die Herausforderungen von OEMs und Zulieferern in der Produktion (Komplexität, Märkte, E-Mobilität). Welche Projekte sind aus Sicht des Fraunhofer-Präsidenten zukunftsweisend (z.B. die sogenannte E3-Fabrik) und welchen Stellenwert hat die ressourcenschonende Automobilproduktion aktuell und in Zukunft.

Technik & Produktion

Exklusive Neuvorstellung
Porsche 918 Spyder

VDA Technischer Kongress
Bezahlbare Mobilität und intelligente Mobilität lauten die Schlagworte des diesjährigen Technischen Kongress? des VDA. Wir berichten über die Highlights.

Cabriodächer ? Entwicklung und Konstruktion
Welche Cabriodachkonstruktionen und Trends gibt es aktuell?

Audi zeigt den MIB High
Mit dem Modularen Infotainment Baukasten (MIB) stellt sich der Volkswagen-Konzern den Infotainment-Herausforderungen von morgen. Audi ist dabei der Entwicklungstreiber für die sogenannte “High”-Ausführung. Dieser MIB High wird nur in Mittel-/und Oberklasse-Fahrzeugen verbaut.

Spezial Innenraum

Sicherheit im Innenraum
Wir zeigen die Bemühungen der Branche, mehr Sicherheit in den Fahrzeuginnenraum zu bringen:
Z.B. wie im “Driver-Focus”-Fahrzeug Fahrerassistenzsysteme mit einem vielfältig einsetzbaren LED-Lichtband zu einem leistungsfähigen Werkzeug gegen Fahrerablenkung vernetzt wird.
Oder, wie beim “Independent Control Steering” der Steuerversuch des Fahrers via Lenkrad nicht mehr mechanisch, sondern elektronisch weitergegeben wird. Und ein Lenkrad mit biometrischen Sensoren, die direkt in das Lenkrad integriert sind, so dass der Herzschlag und der Sauerstoffgehalt des Blutes über die Handflächen des Fahrers gemessen werden kann.

Multimedia-Integration
Die Soundsysteme im Fahrzeug werden immer mehr zu Informationszentralen. Es treffen sich die Automobil- und die IT-Welt. Neue Kooperationen werden nötig und geschlossen. Neue Dienste (Verkehr, Blitzer-Warner, Reiseinformationen, Tankstellen) und Sprachsteuerung werden üblicher.

Sitze und Innenraumgestaltung
Was tut sich in der Branche? Wir befragen dazu einige der namhaften Zulieferer und zeigen die Trends im Innenraum auf.

Spezial Oberflächentechnik

Smarte Kunststoffscheiben und selbstheilende Beschichtungen
Der Volkswagen XL1 ist das erste Fahrzeug, bei dem eine neuartige Plasmabeschichtungstechnik an Zweikomponenten-Polycarbonat-Seitenscheiben angewendet wird. Wir fragen nach, wie der Markt eingeschätzt wird und was für die Zukunft geplant ist. Außerdem wollen wir wissen, was in Sachen smarte Beschichtungen geboten wird und was es mit einer neuen Polyurethan-Dispersion für wässrige Lacke mit Selbstheilungsfunktion auf sich hat. Zudem noch: Was hat VW mit einer neuer Hochtemperatur-Filtertechnik und einer modifizierten Gebläse-Steuerung beim Lackieren vor?

Neue Anlagentechnik
Die für die Motorenteilreinigung eingesetzten Anlagenkonzepte und Roboterzellen wurden genau unter die Lupe genommen und ein beachtliches Verbesserungspotential zu Tage gefördert. Es kann durch verschiedene Einzelmaßnahmen erschlossen werden. Was sind das für Maßnahmen? Und welche Vorteile bieten sie? Mehr Produktivität versprechen Finishinganlagen, die weniger Werkzeuge bei der Kurbelwellenbehandlung erfordern als bislang.

Diese Themen und noch vieles mehr lesen Sie in der April-Ausgabe von AUTOMOBIL PRODUKTION.
Das Heft erscheint am 19.04.13. Der Anzeigenschluss ist am 25.03.13.

Haben Sie Neuigkeiten für unsere Redaktion? Oder haben Sie Fragen zu individuellen Werbemöglichkeiten rund um unseren Fachtitel? Ihr Team von AUTOMOBIL PRODUKTION steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Maximilian FuchsMaximilian Fuchs
Tel: 08191 / 125-350
maximilian.fuchs@automobil-produktion.de

Erreichen Sie zielgruppengenau die Top-Entscheider der Automobil- und Zulieferindustrie!

Redaktionelle Änderungen vorbehalten!