Im Fokus dieser Ausgabe von autoMOTIVES steht das Thema SMART FACTORY

Aufbauend auf dem Schwerpunktthema der kommenden Ausgabe der Automobil Produktion (Ausgabe 03-2021, EVT: 28. Juni 2021) werden wir im Rahmen des Webcasts alle Hintergründe zum Thema SMART FACTORY liefern.

Der Begriff Industrie 4.0 ist in die Jahre gekommen.
Trotzdem orientieren sich an diesem Konzept weiterhin viele Unternehmen in der Automobilindustrie. Die Vernetzung von Mitarbeitern, smarten Maschinen und Anlagen bildet die Grundlage, auf der zahlreiche Prozessverbesserungen aufsetzen und neue Services entstehen.

Gerade die Coronapandemie hat die Vorteile einer vollvernetzten, flexiblen und transparenten Fertigung offengelegt – und gleichzeitig schonungslos aufgezeigt, wo Nachholbedarf besteht.

  • Wie sehen die Smart-Factory-Strategien von BMW, Daimler, Volkswagen und Co aus?
  • Wie steht es um die Fertigung bei den wichtigsten Zulieferern?

Mit Albrecht Reimold, Produktionsvorstand von Porsche, haben wir dazu ein Video-Interview geführt und interessante Antworten erhalten.
Gemeinsam mit weiteren Experten und unserem Redaktionsnetzwerk werden wir diese Fragestellungen im Webcast vertiefen.

Dazu bieten wir Ihnen wie gewohnt einen Überblick über die wichtigsten Themen der vergangenen Wochen.

Wir freuen uns auf Sie, Ihre Teilnahme und Ihre Beiträge im Chat!

Ihre Redaktion von Automobil Produktion

Claas Berlin & Pascal Nagel

Kostenlos teilnehmen

Termin:
08. Juli 2021

Uhrzeit:
14.00 Uhr - 15.00 Uhr

Moderatoren:
Pascal Nagel, Stellvertretender Chefredakteur, automotive media network
Claas Berlin, Redakteur automotive media network

Dieser Webcast wird aufwendig von uns in Unterstützung mit unserem Partner zur Verfügung gestellt.
Im Gegenzug möchten wir Sie bitten, sich kurz zu registrieren. Bitte verwenden Sie hierfür Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse. Vielen Dank!
Die Teilnehmer erhalten die Aufzeichnung des Webcasts. Ihre Frage werden direkt beantwortet.