Audi R8 Spyder

In der Vergangenheit hatte sich Audi unter anderem 2016 (im Bild) auf der New York Auto Show präsentiert. Bild: Audi

| von Stefan Grundhoff

Dies berichtet Automotive News unter Bezugnahme auf Aussagen von Tara Rush, Chief Communications Officer bei Audi of America. „ Es ist wichtig, die Art und Weise zu überprüfen, in der wir das Audi-Erlebnis zum Leben erwecken und unsere neuen Produkte und Innovationen Medien und Verbrauchern vorstellen“, so Rush.

Ihrer Aussage nach wird Audi weiterhin von Fall zu Fall überprüfen, ob man auf eine Automesse gehen wird oder nicht. Verschiedenen Berichten zufolge arbeitet der NYIAS-Betreiber, die Greater New York Automobile Dealers' Association, mit regionalen Händlern zusammen, um eine Alternative zur Audi-Präsenz auf der Messe im April 2020 zu finden. Audi will ebenso wie die anderen deutschen Premiummarken auch nicht an der North American International Auto Show (NAIAS) teilnehmen, die im Juni in Detroit stattfinden wird.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.