Mazda RX-Vision

Der Mazda RX-Vision führt die Sportwagen-Tradition mit Kreiskobenmotor fort und folgt der Designphilosophie „KODO – Soul of Motion“ des japanischen OEM. Bild: Mazda

Der „Car Design Award 2016“ wird in drei verschiedenen Kategorien verliehen: „Konzeptfahrzeuge“, „Serienfahrzeuge“ und „Marken Designsprache“. Wie der Hersteller mitteilt, hat die Sportwagenstudie den Award in der Kategorie Konzeptfahrzeuge für ihr bemerkenswertes und fortschrittliches Automobil-Design erhalten. Mit der Kombination aus zukunftsorientiertem Design und innovativer Technologie sei die Studie ein Wegweiser für zukünftiges Automobil-Design, heißt es. Und weiter: Die Auszeichnung sei sowohl eine erneute Anerkennung für das auffällige Sportwagen-Konzeptfahrzeug als auch für das Mazda Design Team. Kevin Rice, Design Director bei Mazda Motor Europe, nahm die Auszeichnung gestern im Rahmen der Turin Motor Show im Parco Valentino entgegen.

„Natürlich freue ich mich sehr über die Anerkennung, die wir bei Mazda für unsere Bemühungen erhalten nämlich nicht nur im Bereich Design sondern auch im Bereich Technologie Maßstäbe zu setzen. Dadurch geben unsere Fahrzeuge auch den technologischen Fortschritt her, den sie vom Design her versprechen“, sagt Design Director Kevin Rice, der mit dem Mazda Design Team beim Automotive Brand Contest 2015 zum „Team of the Year“ gekürt wurde. „Überall, wo wir den Mazda RX-Vision bisher präsentiert haben, wurde das Design des Sportwagens begeistert gelobt. Dieses enorme Ausmaß an positiven Reaktionen hat sogar unsere eigenen Erwartungen weit übertroffen.“

In einer Mitteilung des Automobilherstellers heißt es darüber hinaus: "Der Mazda RX-Vision führt die Legende der reichhaltigen Mazda Sportwagen-Tradition mit Kreiskolbenmotor fort und verkörpert mit seiner schnittigen und eleganten Form, die von der vielfach gelobten Mazda Designphilosophie „KODO – Soul of Motion“ inspiriert ist, den puren Sportwagen-Charakter des Fahrzeugs. Das besonders dynamische Design verspricht nicht zu wenig über das, was unter der Motorhaube versteckt ist: nämlich der Kreiskolbenmotor der nächsten Generation, der SKYACTIV-R. Mazda hat stets an dieser unkonventionellen Technologie festgehalten und ist der einzige Automobilhersteller der Welt, dem es gelungen ist, den Kreiskolbenmotor erfolgreich auf den Markt zu bringen".