Didi startet das erste Mal außerhalb Chinas unter eigenem Namen einen Dienst.

Didi startet das erste Mal außerhalb Chinas unter eigenem Namen einen Dienst. Bild: Uber

Die Chinesen startet nun in Mexiko ein eigenes Angebot, wie Didi mitteilte. Der Dienst soll zunächst in Toluca, 60 Kilometer westlich von Mexiko Stadt, starten. Weitere Städte sollen noch dieses Jahr folgen.

Didi hatte Uber im Jahr 2016 aus China verdrängt, will sich aber breiter aufstellen und auch im Ausland expandieren. Es ist das erste Mal, dass Didi nun außerhalb Chinas unter eigenem Namen einen Dienst startet. In Brasilien hat das Unternehmen einen örtlichen Anbieter gekauft, der unter seinem eigenen Namen fortgeführt wird.