Audi R8 V10 Plus

Die Quattro GmbH ist für die besonders sportlichen Modelle wie den R8 V10 Plus zuständig. Bild: Audi

| von Gabriel Pankow

"Stephan Winkelmann wird mit seiner Erfahrung aus über elf Jahren an der Spitze von Lamborghini wesentlich zum weiteren Wachstum der Quattro GmbH beitragen", sagt Audi-Chef Rupert Stadler. Die Quattro GmbH umfasst die Marke Audi Sport mit dem Kunden-Motorsport, Entwicklung und Vertrieb der R- und RS‑Modelle sowie die Fahrzeugindividualisierung Audi exclusive. Künftig soll die Marke Audi Sport noch eigenständiger positioniert werden.

Winkelmann folgt auf Heinz Hollerweger, der in den Ruhestand gehen wird. "Heinz Hollerweger ist einer der Impulsgeber für den Weg in die Elektromobilität bei Audi", sagt Stefan Knirsch, Vorstand Technische Entwicklung bei Audi. "Er hat außerdem maßgeblich zum Erfolg der Quattro GmbH und ihrer wirtschaftlichen Expansion beigetragen." So stiegen die Verkaufszahlen der Audi‑Tochter 2015 um 13 Prozent auf mehr als 17.000 Einheiten.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?