Alpina hat zur Sommersaison 2015, in der das Unternehmen seinen 50. Geburtstag feiert, erstmals zwei Cabriolets auf Basis der BMW 4er-Reihe kreiert. Schnell sind beide; doch der offene Alpina D4 ist bei aller Dynamik ein echter Sparmeister.

Alpina beschenkt sich nicht nur mit den limitierten Editionsmodellen B5 / B6 selbst. Auch die Cabriofreunde der kleineren 4er-Baureihe kommen mit neuen Modellen auf ihre sportlichen Kosten. Angetrieben wird der BMW Alpina B4 Bi-Turbo Cabrio vom bekannten Dreiliter-Reihensechszylinder, der 301 kW / 410 PS und ein maximales Drehmoment von 600 Nm leistet. So schafft der Viersitzer den Spurt 0 auf Tempo 100 in 4,5 Sekunden und durchbricht mit 301 km/h Höchstgeschwindigkeit die 300er-Marke. Der Verbrauch: 8,0 Liter.

Erstmals in der Firmengeschichte gibt es von Alpina ein Cabrio mit Dieselmotor. Der 3,0-Liter-Reihensechszylinder-Diesel mit doppelter Turboaufladung leistet 257 kW / 350 PS und 700 Nm maximales Drehmoment. So wird das D4 Bi-Turbo Cabrio in 5,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt und erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 275 km/h. Noch spektakulärer ist bei diesem Tatendrang der Normverbrauch von 5,9 Litern Diesel auf 100 Kilometer.