Audi_A3_Dreitürer_Streichliste

Mit dem Start der neuen Generation im Jahr 2019 soll die Dreitürer-Variante des Audi A3 angeblich aus dem Programm gestrichen werden. Bild: Audi

| von Frank Volk

Die VW-Tochter will in den nächsten Jahren die Kosten um zehn Milliarden Euro drücken, Teil des Programms ist eine Reduktion der Modellvielfalt. Die britische Autocar will nun aus Unternehmenskreisen erfahren haben: mit der nächsten, 2019 anstehenden A3-Generation soll es nur noch Fünftürer des erfolgreichen Kompaktmodells geben. Dafür soll es noch eine sportliche Karosserieform die A3-Limousine ergänzen.

Von Audi gibt es zu dem Bericht keinen Kommentar, überraschend käme der Schritt allerdings nicht. Angesichts des weiter starken Trends zu Fahrzeugen in Geländegängeroptik, der wesentlich zu Lasten der klassischer Fahrzeugformen wie Stufenheck und Limousine geht, verzichten Hersteller zunehmend auf die eher unpraktischen Dreitürer. So hat Ford diese Version beim Focus gestrichen, Renault beim Clio und auch die Mercedes A-Klasse gibt es nicht als Dreitürer. Hinzu kommt das massive Sparprogramm, das sich Audi zur Bewältigung des Mobilitätswandels auferlegt hat. Im Zuge dieses Sparprogrammes soll auch die Modellvielfalt nach Einsparmöglichkeiten durchforstet werden

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.