| von Stefan Grundhoff

Ebenso wie das europäische Basismodell des BMW 530e wird der 535 Le von einem zwei Liter großen Turbovierzylinder angetrieben, der von einem Elektromotor unterstützt wird. Die Leistung entspricht mit 215 kW / 292 PS / 420 Nm der des europäischen 530e, der jedoch auch als Allradversion verfügbar ist. Der Normverbrauch des BMW 535 Le, dessen Motorleistung sich aus einem 184 PS starken Benziner und einem 109 PS starken Elektromotor zusammensetzt, liegt bei 1,5 Litern Super auf 100 Kilometern oder 15 kWh. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 235 km/h; rein elektrisch ist der teilelektrifizierte 535er bis zu 140 km/h schnell. Die elektrische Reichweite liegt bei rund 70 Kilometern. Wie üblich für den chinesischen Markt wird das Oberklassemodell der Bayern nicht nur lokal in China produziert, sondern ist ausschließlich als besonders geräumige Version mit langem Radstand zu bekommen. Seine Premiere feiert der neueste Fünfer-BMW auf der Messe Auto China, die am 26. September in Peking beginnt.

Die BMW-5er-Reihe war auf dem chinesischen Markt mit rund 174.000 verkauften Einheiten im vergangenen Jahr die erfolgreichste Limousine der Oberklasse. Die neue Version bekommt die optischen und technischen Überarbeitungen des europäischen Modells mit neuen LED-Lichteinheiten und Ausstattungsdetails innen wie außen. Neben dem obligatorisch um 13 Zentimeter verlängerten Radstand (3,11 Meter) bietet der BMW 535 Le unter anderem Details wie das Panorama-Glasdach oder ein Fond-Entertainment mit zwei neigungsverstellbaren Touch-Bildschirmen.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.