Electra Meccanica Solo

In einem von sieben ausgewählten US-Bundesstaaten möchte das kanadische Elektro-Start-Up Electra Meccanica einen neuen Standort zur Fahrzeugproduktion in Betrieb nehmen. Bild: Electra Meccanica

| von Stefan Grundhoff

Medienberichten zufolge hat der kanadische Elektrofahrzeugbauer eine Beratungsfirma beauftragt, bei der Standortauswahl in den Vereinigten Staaten behilflich zu sein. In der neuen Fertigungsstätte soll den Angaben nach der „Electra Meccanica Solo“, ein dreirädriges Ein-Personen-Elektrofahrzeug, zusammengebaut werden. Es wird derzeit im Rahmen einer Auftragsfertigung mit der Zongshen Industrial Group in Chongiqing, China hergestellt, woran festgehalten wird. Im US-Werk soll das Fahrzeug in Ergänzung dazu aus von Zongshen gelieferten, zerlegten Kits gefertigt werden.

Nach einem Bericht der Automotive News wurden sieben US-Bundesstaaten als Finalisten im Auswahlverfahren für den Produktionsstandort identifiziert: Arizona, Colorado, Florida, North Carolina, South Carolina, Tennessee und Texas. Der Standort für 200 neue Mitarbeiter und eine Sicherungsoption sollen voraussichtlich im dritten Quartal dieses Jahres bekanntgegeben werden.

Bis 2040 rechtet der Autobauer damit, dass Solo-Elektrofahrzeuge in den Vereinigten Staaten mehr als 30 Prozent aller Personenkraftwagen abdecken werden. Darüber hinaus würde die geplante Einrichtung in den USA es Electra Meccanica ermöglichen, die Preise zu senken und man könnte logistische Effizienzvorteile nutzen.

Der dreirädrige Solo wird in den USA als Motorrad eingestuft, was bedeutet, dass er andere Sicherheitsanforderungen erfüllen muss als andere Elektrofahrzeuge. Er verfügt über eine Reichweite von 160 Kilometern, kann mit Autobahngeschwindigkeit fahren und wird in etwa sechs Stunden mit einer normalen 110-Volt-Haushaltssteckdose aufgeladen. In den USA soll der Verkauf des Solo noch in diesem Jahr beginnen, wobei der Verkaufspreis unterhalb von umgerechnet 18.200 Euro liegen soll.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.