Ford Responder Hybrid_Elektroauto

Bereit für den Einsatz in New York und Los Angeles: Ford liefert jetzt die ersten Responder Hybrid (hinter dem Schäferhund) an die städtische Polizei aus. Bild: Ford

| von Frank Volk

Der Ford Responder ist ein auf Basis des Fusion für die Polizei produziertes Sondermodell. Wie beim Fusion Hybrid wird die Limousine von einem Zweiliter Atkinson-Motor angetrieben, der mit einem Eelktromotor kombiniert ist. Besonderheit bei der Polizeiversion: bis zu einer Geschwindigkeit von knapp unter 100 Stundenkilometern läuft das Fahrzeug im Elektrobetrieb, erst darüber schaltet der Benziner dazu. Da die Fahrzeuge hauptsächlich im Großstadtverkehr auf Streife sind, dürften die Fahrzeuge größtenteils emissionsfrei unterwegs sein. Im Mix aus Stadt- und Autobahnverkehr kommt der Responder Hybrid auf einen Durchschnittsverbrauch von etwas über sechs Litern – das ist in etwa die Hälfte dessen, was der Polizeiwagen Nummer 1 in den Staaten, der Ford Police Interceptor mit seinem 3,6-Liter V-6 konsumiert.

Charlie Beck, Chef des LA Police Departments zeigte sich erfreut über den den Neuzugang im Fuhrpark. Aufgabe der Polizei sei, für Sicherheit und Gesundheit der Bürger zu sorgen und da sei es nur konsequent, auch mit den Polizeifahrzeugen umweltfreundlich unterwegs zu sein.

Fotoshow: Polizeiwagen aus aller Welt

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.