Karma Revero

Die neue Generation des Karma Revero wird von einem BMW-Dreizylinder angetrieben. Bild: Karma

Das aufgeladene Zylindertrio wird den Lithium-Ionen-Akku und das neue zweimotorige Heckantriebsmodul im kommenden Karma Revero unterstützen. Der Plug-In-Hybride kann damit in deutlich weniger als fünf Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h beschleunigen. Der Revero ist eine E-Segment-Limousine, die auf der hauseigenen K-Plattform basiert, wobei das erwartete Produktionsvolumen von etwas mehr als 100 Einheiten in diesem Jahr auf rund 300 Einheiten in 2020 steigen soll. Zusammen mit der neuen Revero-Generation wird Karma Automotive nächsten Monat auf der Shanghai Motor Show ein rein elektrisches Karma-Vision-Konzept und ein von Pininfarina entworfenes Konzeptfahrzeug präsentieren.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?