1995 präsentierte die britische Sportwagenschmiede den Leichtbau-Flitzer auf der IAA in Frankfurt. Das Monocoque Chassis war dabei die entscheidende Innovation für Straßensportwagen.

Auch beim Sondermodell setzen die Briten ? ganz in Lotus-Tradition ? voll auf Leichtbau. Die Zusatzausstattung der Anniversary-Edition bedeutet deswegen nicht etwa mehr sondern weniger Gewicht. Die Elise wiegt damit nur 914 kg und ist damit noch einmal 10 kg leichter als die Elise S.

Die Elise 20th Anniversary mit ihrer Leichtgewichts- und Aerodynamik-optimierten Composite Karrosserie und Aluminium Monocoque wird von einem 1,8 Liter großen 220 PS Kompressormotor angetrieben. Sie beschleunigt von 0 auf Tempo 100 in 4,6 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 237 Stundenkilometer.

Alle Beiträge zum Stichwort Lotus

gp