• Mercedes Maybach S 650 Cabrio - kostet 300.000 Euro netto. Bild: Mercedes

    Mercedes Maybach S 650 Cabrio - kostet 300.000 Euro netto. Bild: Mercedes

  • Mercedes Maybach S 650 Cabrio - 630 PS stark und auf 300 Fahrzeuge limitiert. Bild: Mercedes

    Mercedes Maybach S 650 Cabrio - 630 PS stark und auf 300 Fahrzeuge limitiert. Bild: Mercedes

  • Das bekannt exklusive Interieur des Mercedes Maybach S 650 Cabrio. Bild: Mercedes

    Das bekannt exklusive Interieur des Mercedes Maybach S 650 Cabrio. Bild: Mercedes

  • Mercedes Maybach S 650 Cabrio - Taschenset inklusive. Bild: Mercedes

    Mercedes Maybach S 650 Cabrio - Taschenset inklusive. Bild: Mercedes

  • Mercedes Maybach S 650 Cabrio - vom normalen S-Klasse Cabrio kaum zu unterscheiden. Bild: Mercedes

    Mercedes Maybach S 650 Cabrio - vom normalen S-Klasse Cabrio kaum zu unterscheiden. Bild: Mercedes

  • Mercedes Maybach S 650 Cabrio - Weltpremiere in Los Angeles. Bild: Mercedes

    Mercedes Maybach S 650 Cabrio - Weltpremiere in Los Angeles. Bild: Mercedes

  • Mercedes Maybach S 650 Cabrio - Maybach-Signets auch am Heck. Bild: Mercedes

    Mercedes Maybach S 650 Cabrio - Maybach-Signets auch am Heck. Bild: Mercedes

  • Mercedes Maybach S 650 Cabrio. Bild: Mercedes

    Mercedes Maybach S 650 Cabrio. Bild: Mercedes

  • Mercedes Maybach S 650 Cabrio - schicke Mütze. Bild: Mercedes

    Mercedes Maybach S 650 Cabrio - schicke Mütze. Bild: Mercedes

  • Mercedes Maybach S 650 Cabrio -. 250 km/h schnell und sehr exklusiv. Bild: Mercedes

    Mercedes Maybach S 650 Cabrio -. 250 km/h schnell und sehr exklusiv. Bild: Mercedes

  • Mercedes Maybach S 650 Cabrio - das MM-Logo auch auf dem verdeckkasten. Bild: Mercedes

    Mercedes Maybach S 650 Cabrio - das MM-Logo auch auf dem verdeckkasten. Bild: Mercedes

  • Mercedes Maybach S 650 Cabrio - der doppelt aufgeladene V12 leistet 630 PS. Bild: Mercedes

    Mercedes Maybach S 650 Cabrio - der doppelt aufgeladene V12 leistet 630 PS. Bild: Mercedes

  • Mercedes Maybach S 650 Cabrio. Bild: Mercedes

    Mercedes Maybach S 650 Cabrio. Bild: Mercedes

  • Mercedes Maybach S 650 Cabrio - Maybach-Signets, wohin das Auge auch schaut. Bild: Mercedes

    Mercedes Maybach S 650 Cabrio - Maybach-Signets, wohin das Auge auch schaut. Bild: Mercedes

  • Mercedes Maybach S 650 Cabrio. Bild: Mercedes

    Mercedes Maybach S 650 Cabrio. Bild: Mercedes

Kein anderer Premiumhersteller bekennt sich so selbstbewusst zum Luxusbegriff wie Daimler. Doch vom exklusiven Charme der einstigen Edelmarke Maybach ist nicht viel geblieben. Das neue Mercedes Maybach S 650 Cabriolet ist nicht mehr als eine Ausstattungsvariante der offenen S-Klasse. Damit der geneigte Kunde und die bestenfalls neidischen Zuschauer wahrnehmen, dass es sich nicht um ein gewöhnliches S-Klasse Cabrio handelt, wurden eifrig Maybach-Schriftzüge über das Auto verteilt. So findet sich das MM-Signet und Schriftzug auf dem Verdeckkasten und den vorderen Kotflügeln, sowie winzig klein im Kühlergrill und deutlich markiger auf dem Heckdeckel. Damit auch die verwöhnten Insassen immer der exklusiven Herkunft der rollenden Sonnenterasse gewahr werden, finden sich weitere Insignien auf dem Lenkrad, den Einstiegsleisten, der Mittelkonsole, den Sitzen und auf dem Fahrzeugschlüssel. Und selbst im Dunkeln dürfte keine Verwechslungsfahr aufkommen, denn beim Öffnen der Türen wird der gedehnte Submarkenname gleich noch auf den Boden projiziert. Für weitere inszenierende Außendarstellungen gibt es ein Taschenset, das auf die Innenfarbe des auf 300 Fahrzeuge limitierten Traumwagens abgestimmt ist.

Dabei ist der offene S 650 nichts anderes als ein S-Klasse Cabrio, dass mit einer exklusiven Ausstattung inklusiv komplett beledertem Innenraum, leicht geänderter Frontschürze und 20-Zöllern ausstaffiert wurde. Selbst das Triebwerk kennt man unverändert aus dem Mercedes AMG S 65 Cabrio, denn auch das Maybach-Derivat wird von einem doppelt aufgeladenen V12-Triebwerk mit sechs Litern Hubraum befeuert, das 463 kW / 630 PS und ein maximales Drehmoment von 1.000 Nm leistet. 0 auf Tempo 100 schafft das Luxuscabrio in 4,1 Sekunden und wird bei 250 km/h elektronisch abgeriegelt.

Im Lieferumfang jedes Mercedes-Maybach Cabriolets ist eine Abdeckhülle aus Stoff in Verdeckfarbe mit Rautensteppung und gesticktem Maybach-Emblem auf der Motorhaube enthalten. So kann man auch in der hauseigenen Großgarage zeigen, dass unter dem Staubschutz kein gewöhnliches S-Klasse Cabrio parkt. Außerdem wird jedes Mercedes-Maybach Cabriolet mit einem besonderen Willkommenspaket ausgeliefert. Dieses umfasst einen Schlüsselanhänger aus dem im Fahrzeug verwendeten Leder-Nappa in Interieur-Farbe mit Maybach-Emblem und "1 of 300"-Schriftzug sowie eine Urkunde, welche von Daimler-Chef Dieter Zetsche unterschrieben wird. Zur 300er-Auflage passt auch der Preis. Der liegt je nach Markt bei 300.000 Euro - zzgl. Mehrwertsteuer. Die ersten Auslieferungen gibt es Frühjahr.