Renault SUV Moskau Motorshow

Ein erster Ausblick auf den neuen Renault SUV, der im August auf der Moskau Motorshow seine Weltpremiere feiern soll. Bild: Renault

Das zumindest offiziell noch namenlose Fahrzeug basiert auf der B0-Plattform, auf der unter anderem Modelle wie der Dacia / Renault Duster und der Renault Captur unterwegs sind. Der kompakte SUV wird im Renault-eigenen Avtoframos-Werk / Moskau in Produktion gehen und die bekannte Palette von 1,5-Liter-Diesel- und Benzinmotoren haben. Laut der Produktionsprognose von IHS Markit wird der C-SUV 2019 in Produktion gehen und im Jahr 2020 einen Produktionsspitzenwert von 26.000 Einheiten erreichen.

  • Lada Vesta Kombi: kostet mindestens 12.990 Euro

    Der Lada Vesta Kombi kostet mindestens 12.990 Euro. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: soll die deutschen Kunden zum Kauf animieren

    Mit dem Kombi will Lada die deutschen Kunden zum Kauf animieren. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: Cockpit deutlich moderner

    Das Cockpit schaut deutlich moderner aus, als bisher. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: 1.6-Liter-Motor mit 106 PS

    Der 1.6-Liter-Motor hat 106 PS. Bild: press-inform / Gomoll

  • Lada Vesta Kombi: "X" ist das vorherrschende Motiv im Design

    Das "X" ist das vorherrschende Motiv im Design. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: Ablagefächer auch unter dem Ladeboden

    Auch unter dem Ladeboden gibt Ablagefächer. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: 4,41 Meter lang

    Der Lada Vesta Kombi ist 4,41 Meter lang. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: nach 12,9 Sekunden auf 100 km/h

    Nach 12,9 Sekunden sind 100 km/h erreicht. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: 180 km/h Höchstgeschwindigkeit

    Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 180 km/h. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: Verbesserungen beim Infotainment

    Auch beim Infotainment sind die Verbesserungen unübersehbar. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: noch mit Halogenscheinwerfern

    Der Lada Vesta Kombi hat noch Halogenscheinwerfer. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: manuelle Klimaanlage ist serienmäßig

    Eine manuelle Klimaanlage ist serienmäßig. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: USB-Buchse an Bord

    Auch eine USB-Buchse ist an Bord. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: Becherhalter gehören dazu

    Becherhalter gehören dazu. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: viel Kopffreiheit

    Hinten wird es erst ab einer Größe von 1,90 Meter um den Kopf herum eng. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: Anleihen bei Renault-Nissan sind unübersehbar

    Die Anleihen bei Renault-Nissan sind unübersehbar. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: Klimaautomatik gegen Aufpreis

    Gegen Aufpreis gibt es auch eine Klimaautomatik. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: beide Sitze beheizbar

    Auch vorne können beide Sitze beheizt werden. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: Tempomat

    Der Lada Vesta Kombi verfügt auch über einen Tempomaten. Bild: press-inform / Lada

  • Lada Vesta Kombi: hohe Ladekante

    der Lada Vesta Kombi hat eine recht hohe Ladekante. Bild: press-inform / Lada