bmw-inext-exterieur-09-2018-2250px

BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich zu den Anschaffungskosten des neuen SUVs iNext: „"Der X5 kostet je nach Modell zwischen 70.000 und 130.000 Euro - in diesem Preisband wird sich auch der iNext bewegen." Bild: BMW

| von Tino Böhler

Der selbstfahrende BMW iNext, der 2021 in den Handel kommt, soll nicht mehr kosten als ein X5. "Das kein Nischenauto", sagte BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Deswegen orientiere sich der Preis an dem eines herkömmlichen BMW. "Der X5 kostet je nach Modell zwischen 70.000 und 130.000 Euro - in diesem Preisband wird sich auch der iNext bewegen." Das Spitzenmodell - das in 4 s von 0 auf 100 km/h beschleunigen und es auf mehr als 600 km Reichweite bringen soll – werde laut Fröhlich aber über dem Einstiegsmodell liegen.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.