Skoda Citigo E-Pilot

Der Skoda Citigo E-Pilot wird das erste Elektroauto der Tschechen. Bild: Skoda

Der Fokus des Versuchsprogramms in Tschechien liegt darauf, von potenziellen und zukünftigen Kunden zu erfahren, wie sich das Fahrzeug im täglichen Betrieb verhält, bevor danach die Serienproduktion des elektrischen Citigo beginnt. Zu diesem Zweck wurden zehn Prototypen des Skoda Citigo E-Pilot an ausgewählte Unternehmen, Flottenkunden und staatliche Behörden übergeben.

Die rein elektrische Variante des Citigo wird das erste reine Elektrofahrzeug von Skoda sein und soll im ersten Quartal 2019 in Serie gehen. Es wird jedoch laut IHS Markit erwartet, dass das Modell zunächst in begrenzter Stückzahl verkauft wird, vor allem aufgrund seiner relativ begrenzten Reichweite und des höheren Preises als die entsprechende Verbrenner-Variante.

  • Skoda Scala 1.5 TSI - lässt sich durchaus sportlich bewegen

    Der Skoda Scala 1.5 TSI lässt sich durchaus sportlich bewegen. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI - mit adaptiven Dämpfern

    Mit den adaptiven Dämpfern und 17-Zoll-Rädern ist das Fahrwerk durchaus straff abgestimmt. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI - digitales Cockpit

    Im Cockpit des Scala geht es digital zu. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI - müht sich bei höheren Drehzahlen

    Der 1.5 TSI müht sich bei höheren Drehzahlen. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI - Kofferraum-Volumen beträgt 467 bis 1.410 Liter

    Das Kofferraum-Volumen beträgt 467 bis 1.410 Liter. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI - Heckklappe schwingt weit auf

    Die Heckklappe schwingt weit auf. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI - aktuell nur in Verbindung mit dem Siebengang-DSG

    Den 1.5 TSI-Motor gibt es aktuell nur in Verbindung mit dem Siebengang-DSG. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI - hinten viel Platz

    Hinten ist richtig viel Platz. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI - das Heck

    Das Heck ist die Schokoladenseite des Skoda Scala 1.5 TSI. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI - Trichter am Scheibenwaschbehälter

    Simply Clever: der integrierte Trichter im Verschlussdeckel des Scheibenwaschbehälters. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI - umklappbare Rückbank

    Die Lehnen der Rückbank lassen sich im Verhältnis 60:40 Umlegen. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI - schicke Rückleuchten

    Skoda Scala 1.5 TSI - schicke Rückleuchten. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI - optionale Voll-LED Scheinwerfer

    Optional gibt es Voll-LED Scheinwerfer. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI - auch vorn genug Platz

    Auch vorne ist genug Platz. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI -  219 km/h schnell

    Der Skoda Scala 1.5 TSI ist 219 km/h schnell. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI - auf Wunsch auf 18-Zoll-Rädern

    Auf Wunsch steht der Skoda Scala 1.5 TSI auf 18-Zoll-Rädern. Bild: press-inform / Skoda

  • cSkoda Scala 1.5 TSI - im Schnitt 5.0 l/100 km

    Im Schnitt verbraucht der Skoda Scala 1.5 TSI 5.0 l/100 km. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI - nach 8,2 Sekunden auf Landstraßentempo

    Nach 8,2 Sekunden ist Landstraßentempo erreicht. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI - kostet mindestens 25.200 Euro

    Der Skoda Scala 1.5 TSI kostet mindestens 25.200 Euro. Bild: press-inform / Skoda

  • Skoda Scala 1.5 TSI - virtuelles Cockpit

    Das virtuelle Cockpit lässt sich in verschiedenen Ansichten konfigurieren. Bild: press-inform / Skoda