Toyota GR Super Sport Konzept

Toyota entwickelt derzeit einen hybriden Supersportler nach Vorbild des GR Super Sport Konzept. Bild: Toyota

Der neue Supersportwagen soll als indirekter Nachfolger des Lexus LF-A mit einem Hybridmodul ausgestattet sein, das vom LMP1-Rennwagen abgeleitet ist. Toyota präsentierte das GR Super Sport Konzept erstmals auf dem Tokyo Auto Salon. Der Antrieb kombiniert einen 2,4-Liter-V6-Twin-Turbo mit einem Hybridsystem und entwickelt so rund 1.000 PS. Der Wagen könnte ein zukünftiges Modell für die Langstreckenrennen der WEC-Serie sein. Bei den 24 Stunden von Le Mans soll es ab dem Jahre 2020 mehr Freiheit in Design und Design geben. Im Fokus bleiben jedoch die Kostensenkung und eine zunehmende Elektrifizierung.

  • Corbellati Missile

    Beim Corbellati Missile ist der Name Programm: aberwitzige 1.800 PS knüppeln die Rakete auf 500 km/h. Bild: press-inform / Gomoll

  • Corbellati Missile - maximales Drehmoment von 2.350 Newtonmetern

    Der Corbellati Missile hat ein maximales Drehmoment von 2.350 Newtonmetern. Bild: press-inform / Gomoll

  • Der Techrules Ren hat 1.305 PS

    Der Techrules Ren hat 1.305 PS. Bild: press-inform / Gomoll

  •  Dachmechanik des Techrules Ren erinnert an ein Raumschiff

    Die Dachmechanik des Techrules Ren erinnert an ein Raumschiff. Bild: press-inform / Gomoll

  • Touring Superleggera Sciadipersias

    Unter der Hülle des Touring Superleggera Sciadipersias steckt ein Maserati GranTurimo. Bild: press-inform / Gomoll

  • Touring Superleggera Sciadipersias - 70er-Design

    Das Design des Touring Superleggera Sciadipersias erinnert an die 70er Jahre. Bild: press-inform / Gomoll

  • Touring Superleggera Sciadipersias - nur 10 Stück

    Vom Touring Superleggera Sciadipersias werden nur zehn Stück gebaut. Bild: press-inform / Gomoll

  • Wasserstoff-Renner Pininfarina H2 Speed

    Der Wasserstoff-Renner Pininfarina H2 Speed feierte in Genf Weltpremiere. Bild: press-inform / Gomoll

  • Der Pininfarina H2 Speed schafft die 300 km/h

    Der Pininfarina H2 Speed schafft die 300 km/h. Bild: press-inform / Gomoll

  • Zenvo TSR-S

    Dänen-Torpedo: Den Zenvo TSR-S befeuern 1.193 PS. Bild: press-inform / Gomoll

  • Zenvo TSR-S - Heckspoiler

    Der mächtige Heckspoiler sorgt für Abtrieb. Bild: press-inform / Gomoll

  • Klassische Formen: David Brown Speedback Silverstone Edition

    Klassische Formen: David Brown Speedback Silverstone Edition. Bild: press-inform / Gomoll

  • Der Ferrari 488 Pista hat 720 PS

    Der Ferrari 488 Pista hat 720 PS. Bild: press-inform / Ferrari

  • Lamborghini Huracan Performante Spyder

    Ohne Biertheke hinten geht gar nichts: Lamborghini Huracan Performante Spyder. Bild: press-inform / Lamborghini

  • Italdesign hat den Zerouno Roadster dabei

    Die Audi-Tochter Italdesign hat den Zerouno Roadster dabei. Bild: press-inform / Gomoll

  • Zerouno Roadster - Technik des Lamborghini Huracan

    Die Technik des Zerouno Roadster stammt vom Lamborghini Huracan und vom Audi R8. Bild: press-inform / Gomoll

  • Lvchi Sport Coupé

    Das Lvchi Sport Coupé kommt dank der 100 Kilowattstundenbatterie bis zu 652 Kilometer weit. Bild: press-inform / Gomoll

  • Lvchi Sport Coupé - 2,5 Sekunden bis 100 km/h

    Mit 1006 PS erreicht das Lvchi Sport Coupé nach 2,5 Sekunden die 100 km/h Marke. Bild: press-inform / Gomoll