Elektro-Stadtauto Uniti One

Die Auftragsbücher für das Modell Uniti One sind geöffnet. AB Mitte 2020 soll es erstmals zunächst in England, dann in Schweden ausgeliefert werden soll. Bild: Uniti

Ab sofort kann das elektrische Cityauto bestellt werden, wobei der One Mitte kommenden Jahres zunächst in England und dann in Schweden eingeführt werden soll. Wer bei seiner Bestellung bis zum 30. November 2019 eine Anzahlung in Höhe von 50 Prozent leistet, sichert sich einen Platz im so genannten Uniti Founders Club, um neben anderen Angeboten und Services auch künftige OTA-Software-Aktualisierungen lebenslang kostenlos zu erhalten.

Der Uniti One ist vorwiegend für den Stadtgebrauch konzipiert. Obwohl es Platz für drei Erwachsene und 155 Liter Gepäckraum bietet, ist er nur 3,22 Meter lang und 1,71 Meter breit. Bei umgeklappter Rückbank erhöht sich der Laderaum jedoch auf 760 Liter. Sowohl das Äußere als auch das Innere wurden vom skandinavischen Design beeinflusst, wobei die meisten Funktionen per Touchscreen bedient werden. In Bezug auf den Antriebsstrang verwendet der Uniti One einen Elektromotor mit 50 kW und 80 Nm Drehmoment, der die Hinterräder antreibt. Standardmäßig wird der Stadtstromer mit einer 12-kWh-Batterie angeboten, die eine Reichweite von 150 km mit einer einzigen Ladung bietet. Optional wird eine 24-kWh-Batterie mit der die Reichweite auf 300 km angeboten.