Volkswagen Sagitar

VW hat in China seinen neuen Sagitar (im Bild die 2. Generation) vorgestellt. Vorläufer des Mittelklassemodells war in den 80er Jahren der VW Santana. Bild: Navigator84/Wikipedia

| von Stefan Grundhoff

Das Fahrzeug verfügt über verschiedene 1,2- oder 1,4-Liter-Benzinmotoren mit Leistungen von 110 bis 160 PS, wobei erstmals vier Fahrmodi angewählt werden können. Der neue VW Sagitar als Nachfolger des alten VW Santana ist 4,75 Meter lang, 1,80 Meter breit und hat mit seinem Radstand von 2,73 Meter viel Platz für bis zu fünf Personen.

VW bietet die neue Sagitar-Generation mit einer Reihe von Sicherheitssystemen an, darunter einem Vorkollisionssystem, das die Sicherheitsgurt-Vorspannung auslöst sowie die Fenster und das Schiebedach schließt, sobald eine Gefahr erkannt wird. Zudem bietet der neue Sagitar sieben zum Teil adaptive Airbags, Notbrems- sowie Spurassistenzsystem und eine Totwinkelwarnung. Mit diesen Funktionen soll das Fahrzeug vom chinesischen NCAP eine Sicherheitsbewertung von fünf Sternen erhalten.