• Sedric - ein Volkswagen-Konzernmodell für Mobilität von übermorgen. VW-Konzernchef Müller zusammen mit Johann Jungwirth, Dr. Ulrich Eichhorn und Michael Mauer (von rechts). Bild: Volkswagen

    Sedric - ein Volkswagen-Konzernmodell für Mobilität von übermorgen. VW-Konzernchef Müller zusammen mit Johann Jungwirth, Dr. Ulrich Eichhorn und Michael Mauer (von rechts). Bild: Volkswagen

  • Sedric - self-driving car. Bild: Volkswagen

    Sedric - self-driving car. Bild: Volkswagen

  • Sedric - ein Volkswagen-Konzernmodell für neue Mobilität. Bild: Volkswagen

    Sedric - ein Volkswagen-Konzernmodell für neue Mobilität. Bild: Volkswagen

  • Der Funkschlüssel des Sedric. Bild: Volkswagen

    Der Funkschlüssel des Sedric. Bild: Volkswagen

  • Sedric - ein Volkswagen-Konzernmodell für 2+2-Personen. Bild: Volkswagen

    Sedric - ein Volkswagen-Konzernmodell für 2+2-Personen. Bild: Volkswagen

  • Sedric - ein Volkswagen-Konzernmodell. Bild: Volkswagen

    Sedric - ein Volkswagen-Konzernmodell. Bild: Volkswagen

  • Sedric - ein Volkswagen-Konzernmodell. Bild: Volkswagen

    Sedric - ein Volkswagen-Konzernmodell. Bild: Volkswagen

  • Sedric - ein Volkswagen-Konzernmodell. Bild: Volkswagen

    Sedric - ein Volkswagen-Konzernmodell. Bild: Volkswagen

  • Sedric - ein Volkswagen-Konzernmodell. Bild: Volkswagen

    Sedric - ein Volkswagen-Konzernmodell. Bild: Volkswagen

  • Sedric - ein Volkswagen-Konzernmodell. Bild: Volkswagen

    Sedric - ein Volkswagen-Konzernmodell. Bild: Volkswagen

Konzeptfahrzeuge dienen den Automobilherstellern oftmals als Versuchsobjekte, um starke Änderungen am typischen Firmendesign oder technische Aspekte auf ihre Publikumstauglichkeit zu testen.

"Sedric" sei im Volkswagen Group Future Center in Potsdam gemeinsam mit der Volkswagen-Konzernforschung in Wolfsburg erdacht, entwickelt und gebaut worden. Der DAX-Konzern sieht sich dabei aber Impulsgeber und Inkubator für Ideen und nicht als Hersteller.

"Viele Elemente und Funktionen dieses Concept Cars werden wir in den kommenden Jahren in den Fahrzeugen unserer Marken wiederfinden", kündigte Konzernchef Matthias Müller an.

Volkswagen hat sich zum Ziel gesetzt, 2025 rund eine Million elektrisch angetriebene Fahrzeuge zu verkaufen. Bis dann will der Konzern auch insgesamt 30 neue Elektrofahrzeuge auf den Markt bringen. Am Montag kündigte Müller an, dass der Konzern in den nächsten Jahren mehrere Milliarden Euro in diese Kerntechnologie investieren werde. Zudem hole man Spezialisten an Bord und sei dabei, die Kräfte im Konzern zu bündeln. Neben dem neuen Geschäftsfeld für Mobilitätslösungen werden die Batterietechnologie, Autonomes Fahren und Künstliche Intelligenz zu neuen Kernkompetenzen ausgebaut.

Logo AUTOMOBIL FORUM 2017 Die neuesten Trends zur Digitalisierung und Vernetzung in der Automobilindustrie stehen auf dem AUTOMOBIL FORUM am 12. und 13. Juli 2017 in München im Fokus.

Hier erfahren Sie mehr.