Wie die GM-Tochter via Pressemitteilung bekannt gab montieren die Werker hier künftig täglich 680 Sports Tourer pro Tag. Das entspricht einer Jahresproduktion von rund 120.000 Einheiten.

Das Analyse-Institut IHS Automotive prognostiziert hingegen lediglich einen maximalen Produktionsausstoß von 105.000 Einheiten pro Jahr. Darüber hinaus sollen weitere 52.000 Astra in der Schrägheckvariante vom Band laufen.

Opel fertigt den Astra in der Schrägheckversion allerdings nicht nur in Ellesmere Port, sondern auch am polnischen Standort Gliwice. Der Sports Tourer wird hingegen ausschließlich in England gebaut.