Ferrari SF90 Stradale

SK Innovation wird Ferrari zukünftig mit Batterietechnik für seinen SF90 Stradale beliefern. Bild: Ferrari

| von Stefan Grundhoff

Wie Business Korea berichtet, ist SK Innovation nach zweijähriger Erprobung und umfangreichen Tests als Lieferant für Ferrari ausgewählt worden. Die für das Modell SF90 Stradale entwickelte 7,9-kWh-Batterie hat eine Ausgangsleistung von 162 kW / 220 PS. Als Lieferant für die PHEVs von Ferrari ausgewählt zu werden, bestätigt die hohen Leistungs- und Stabilitätsstandards der SK Innovation-Batterien. Der Batterielieferant hat bereits Lieferverträge mit Volkswagen und Daimler.

In den letzten Jahren hat SK Innovation eine Reihe von Investitionen in die Produktion von Elektrofahrzeugbatterien angekündigt. Zuletzt gab das Unternehmen bekannt, dass es die Errichtung eines LiBS- und Ceramic Coated Separator-Werks in Województwo Śląskie / Polen plane. Das Unternehmen errichtet außerdem Elektrofahrzeugbatteriewerke in Ungarn, China und den USA, um drei der größten Elektrofahrzeugmärkte der Welt zu bedienen. Bis 2020, wenn das Werk in Ungarn fertig gebaut ist, umfasst die globale Produktionskapazität von SK Innovation die beiden Werke in Ungarn, das Werk in China und das Werk in Georgia in den USA, die zusammen eine Produktionskapazität von 60 GWh haben werden.