Tesla Gigafactory 3 Shanghai

In der Shanghai Gigafactory, für die im Januar der Grundstein gelegt wurde, werden zunächst Limousinen des Modells 3 gebaut. Bild: Tesla

| von Stefan Grundhoff

Wie Bloomberg berichtet, wurde die Genehmigung vom chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie auf seiner Website veröffentlicht. Erst im Januar hatte Tesla den Grundstein für sein neues Werk in Shanghai gelegt, das in der ersten Phase voraussichtlich 250.000 Fahrzeuge pro Jahr produzieren wird. Die Stadtregierung von Shanghai ist einer der Befürworter des Vorstoßes der US-Autohersteller auf dem chinesischen Elektrofahrzeugmarkt.

Die Gigafactory 3, die noch in diesem Jahr fertiggestellt werden soll, wird es Tesla nicht nur ermöglichen, die Preise für Elektrofahrzeuge in China zu senken, um neue Kunden zu locken, sondern auch einen wichtigen Beitrag zur globalen Marge und Rentabilität des Unternehmens leisten. Anfang dieses Monats hatte der Autohersteller eine vorläufige Vereinbarung mit dem chinesischen Batteriehersteller Contemporary Amperex Technology Ltd. (CATL) zur Lieferung von wiederaufladbaren Batterien für das Model 3 getroffen.