ABB-Roboter im Einsatz bei der Karosserie-Fertigung von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

ABB wird 800 Roboter an das Werk von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover ausliefern. Bild: ABB

| von Götz Fuchslocher

Die Lieferung von 800 Hochleistungs-Industrierobotern durch ABB soll Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) bei der Transformation hin zur E-Mobilität unterstützen, teilt das Unternehmen für Automatisierungslösungen mit. VWN modernisiert derzeit sein Werk in Hannover und installiert hochmoderne Anlagen, um dort den vollelektrischen Van ID. Buzz zu produzieren. Die Fertigung soll im Jahre 2022 beginnen. Die Roboter werden ABB zufolge im Karosseriebau zum Einsatz kommen und eine Bandbreite an Aufgaben übernehmen.

Wir freuen uns, die langjährige Geschäftsbeziehung mit Volkswagen auszubauen und das Unternehmen bei der Expansion im Bereich E-Mobilität zu unterstützen. Die Roboterlösungen von ABB werden den Produktionsprozessen von Volkswagen ein hohes Maß an Flexibilität verleihen und dabei helfen, diese an Trends und sich verändernde Kundenanforderungen anzupassen“, sagte Sami Atiya, Leiter des Geschäftsbereichs Robotik & Fertigungsautomation von ABB. Das massive Wachstum im Bereich Elektromobilität erfordere neue und innovative Fertigungslösungen, so der Experte weiter.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.