Alfa Romeo Giulia

Einige Alfisti warten sicher schon voller Sehnsucht, bis sie endlich die Giulia - Alfas neues Topmodell - ordern können. Bild: FCA

Die Ausstattungslinie Super ist laut Alfa Romeo speziell für Firmenkunden und Selbstständige konfiguriert. Das Motorenangebot besteht aus einem neu entwickelten 2,2-Liter-Turbodiesel mit wahlweise 100 kW (136 PS), 110 kW (150 PS) oder 132 kW (180 PS) sowie einem V6-Benziner mit Bi-Turbo-Aufladung, der aus 2,9 Liter Hubraum 375 kW (510 PS) holt. Die Turbodiesel sind mit Sechsgang-Handschaltgetriebe oder Achtgang-Automatikgetriebe kombinierbar, der Benziner ist grundsätzlich mit manuellem Sechsganggetriebe ausgerüstet.

Zur serienmäßigen Sicherheitsausstattung der Ausstattungslinie Giulia gehören unter anderem Kollisionswarnsystem mit autonomer Notbremsfunktion mit Fußgänger-Erkennung, integriertes Bremssystem, Spurhalteassistent und Geschwindigkeitsregelanlage mit wählbarer Geschwindigkeitsbegrenzung. Die Serienausstattung umfasst außerdem 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Zweizonen-Klimaautomatik, Fahrdynamikregelung Alfa D.N.A. sowie das Infotainmentsystem Alfa Connect mit 6,5 Zoll großem Bildschirm.

In der mittleren Ausstattungslinie Super bietet die neue Giulia zusätzlich unter anderem mit einer Leder/Stoff-Kombination bezogene Sitze, Fensterrahmen mit Zierleiste in Chrom-Optik, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie das Fahrzeuginformations-Center mit 7 Zoll großem Bildschirm und Parksensoren hinten.

Topmodell der Baureihe ist die Giulia Quadrifoglio. Zur exklusiven Serienausstattung gehören Sportsitze mit Bezügen aus Leder/Alcantara-Mix und das Quadrifoglio-Sportlenkrad mit rotem Motorstart-Knopf. Die Motorhaube und das Dach sind aus Kohlefaser gefertigt, ebenso bestehen im Innenraum die Dekorleisten an Armaturentafel, Mittelkonsole und Türen aus Kohlefaser.  Für erhöhte Sicherheit sorgen der Totwinkel-Assistent (Blind Spot Monitoring), die Rückfahrkamera und die Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischer Kurvenlicht-Funktion, Scheinwerferwaschanlage und LED-Tagfahrlicht.

Das Topmodell von Alfa Romeo können die Kunden darüber hinaus mit drei Ausstattungspaketen weiter individualisieren. Im Sport-Paket - verfügbar für die Ausstattungslinie Super - sind ein Sportlenkrad, Sportpedale und Fußstütze aus Aluminium, Dekorleisten an Armaturentafel, Mittelkonsole und Türen aus Aluminium, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht, Scheinwerferwaschanlage und LED-Tagfahrlicht, Fensterrahmen mit Zierleiste in glänzendem Schwarz sowie lackierte Bremssättel (Wahlweise: Schwarz, Rot oder Gelb), enthalten. Das Assistenz-Paket  - verfügbar für die Giulia und Super - bietet die Rückfahrkamera mit dynamischen Führungslinien, Fernlichtassistent (AHB), den Totwinkel-Assistenten (Blind Spot Monitoring) mit Bewegungserkennung hinten (RCPD), Innen- und Außenspiegel automatisch abblendend sowie Parksensoren vorne und hinten beziehungsweise vorne bei Ausstattungslinie Super.