Wolfgang Rücker

Der bisherige Rücker-Vorstandsvorsitzende Wolfgang Rücker wird im kommenden Jahr in den Aufsichtsrat der EDAG Engineering AG wechseln. - Bild: Rücker AG

Dabei wird die Aton Engineering AG in EDAG Engineering AG mit Hauptsitz in Wiesbaden umfirmiert. Zum Firmenverbund der neuen EDAG Engineering AG gehört auch die als eigenständige Einheit geführte BFFT GmbH mit Sitz in Ingolstadt, ein Engineering-Dienstleister im Umfeld der Elektrik- und Elektronik-Entwicklung.

Die heutige EDAG Gruppe ist weltweit an etwa 30 Standorten und die Rücker GmbH an circa 40 Standorten tätig.

In der neuen EDAG Engineering Gruppe werden zukünftig weltweit gut 7.000 Mitarbeiter beschäftigt sein. Von der Ressourcen- und Kompetenzbündelung sollen vor allem die Kunden profitieren. So können zukünftig noch besser Kompetenzfelder abgedeckt und insbesondere Großprojekte, wie beispielsweise Modul- oder Gesamtfahrzeugentwicklung, gemeinsam mit den Kunden umgesetzt werden.

Die zukünftige EDAG Engineering AG wird von einem vierköpfigen Vorstand geleitet. Der bisherige Rücker-Vorstandsvorsitzende Wolfgang Rücker wird weiterhin dem Unternehmen mit seiner Erfahrung und Expertise zur Verfügung stehen und in den Aufsichtsrat der EDAG Engineering AG wechseln.

Alle Beiträge zu den Stichworten Aton EDAG Rücker

Aton/Bettina Mayer