Audi A3 e-tron breit

Jetzt ist es soweit: Audi bringt den A3 e-tron zu einem Grundpreis von 37.900 an den Markt. Der Vorverkauf in Deutschland startet dieser Tage. .Bild: Audi

Als wichtigste Märkte für den Audi A3 Sportback e-tron sieht der Hersteller die USA, Deutschland, Schweden, Norwegen, die Niederlande und Großbritannien. In Deutschland vertreibt Audi den A3 Sportback e-tron über ein Netz von rund 100 ausgewählten Händlern. Deren Servicemitarbeiter sind speziell für den Umgang mit der Hochvolttechnik geschult; jeder e-tron-Händler bietet zudem eine Elektro-Ladesäule.

Beim A3 e-tron handelt es sich um einen Plug-in Hybriden. Befeuert wird das Auto von einem 1.4 Liter TFSI-Motor und einem Elektromotor. Damit bringt es der Kompaktwagen auf eine Systemleistung von 204 PS. Die rein elektrische Reichweite liegt bei 50 Kilometern, die Gesamtreichweite laut Audi bei knapp 900 Kilometern. Mit dem Markteintritt des Audi e-tron kommt es zum hoch interessanten Systemvergleich zwischen dem ähnlich eingepreisten, aber rein elektrischen BMW i3.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Audi E-Tron

Frank Volk