Audi Q5 Hybrid Quattro in Ibisweiß

Die Hybrid-Version des Audi Q5 ist das erste Hybrid-Modell, dass die VW-Tochter in Mexiko produzieren wird. Bild: Audi

| von Jennifer Kallweit

Der Q5 Hybrid kommt künftig aus dem mexikanischen Werk in Puebla. Somit ist der Q5 das erste Hybridmodell, das Audi in Mexiko bauen wird. Von dort aus liefert Audi das SUV künftig an alle Märkte außerhalb Chinas. Die Marktanalysten von IHS Markit prognostizieren, dass die Produktion Ende 2018 anlaufen wird.

Das Analyseinstitut geht davon aus, dass es sich sowohl um Mild-Hybrid-Modell handelt als auch um einen Plug-in Hybriden. Ebenfalls erwarten die Marktexperten, dass der Q5 mit alternativen Antrieben in China auf dem Vormarsch ist. Allerdings, so IHS, ist es unwahrscheinlich, dass die Produktion noch vor 2020 startet.