Audi in China

Audis wichtigster Markt China zeigt Schwächen. Der Premiumautobauer dementiert aber, das bisherige Absatzziel aufzugeben. Bild: Audi

“Nach wie vor gilt die Prognose vom Jahresbeginn.” Audi hatte im Rahmen einer Automesse das Ziel ausgegeben, in diesem Jahr rund 600.000 Autos im Reich der Mitte absetzen zu wollen. Im Juni gingen die Auslieferungen dort jedoch um 5,8 Prozent zurück – nachdem sie schon im Mai nachgegeben hatten.

AUTOMOBIL PRODUKTION hatte unter Berufung auf chinesische Medien gemeldet, dass Audi das Absatzziel in China auf das Vorjahresniveau abgesenkt habe. 2014 hatte Audi rund 579.000 Autos in China ausgeliefert. Für deutsche Oberklasse-Hersteller ist China der wichtigste Markt – allen voran für Audi. Aber im ersten Halbjahr erlahmte die Nachfrage, was die VW-Tochter selbst unter anderem auf die Kaufzurückhaltung chinesischer Kunden zurückführte.

Alle Beiträge zum Stichwort Audi

dpa/ks