Motorenzentrum des VW-Konzerns: In Györ wurden im ersten Halbjahr wieder über 1 Million Aggregate

Motorenzentrum des VW-Konzerns: In Györ wurden im ersten Halbjahr wieder über 1 Million Aggregate gebaut. Bild: Audi Hungaria

Die Produktionszahlen für das erste Halbjahr gab Audi Hungaria Motor bekannt. Demnach wurden in den ersten sechs Monaten 816.965 Vier- und Fünfzylinder Benziner und Dieselmotoren gebaut, 227.952 Sechszylinder und 22.608 Acht- und Zehnzylinder Motoren. Diese wurden aus dem Werk Györ an 30 Fertigungsstätten des Konzerns zum Verbau in den jeweiligen Modellen ausgeliefert.

Einige zehntausend Motoren wurden gleich am Standort verbaut. Denn 2013 wurde Györ zum vollwertigen Autowerk ausgebaut. Gefertigt wurden in den ersten sechs Monaten 84.888 Autos, das ist eine Steigerung um 27 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Meist produziertes Autos ist die A3 Limousine (45.578 Einheiten), gefolgt vom A3 Cabriolot (12,253 Einheiten) Audi TT Coupé (14.353 Einheiten) und TT Roadster (4.582 Einheiten).

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Audi Audi Györ

fv