Audi TT

Bis 2018 will Audi rund 22 Milliarden Euro in neue Produkte und Standorte stecken. Bild: Audi

Audi ist weiter zuversichtlich, die für das Gesamtjahr gesteckten Ziele zu erreichen. So sollen Absatz und Umsatz weiter steigen, die operative Rendite am Ende des Jahres einen Wert zwischen 8 und 10 Prozent erreichen, teilte das Unternehmen am Freitag mit Vorlage des Halbjahresberichts mit.

Die VW-Tochter hatte im vergangenen Jahr das größte Investitionsprogramm ihrer Geschichte aufgelegt. Bis 2018 sollen insgesamt rund 22 Milliarden Euro in neue Produkte, Technologien und Standorte gesteckt werden. Diese Investitionen wirkten sich im laufenden Jahr belastend auf das Ergebnis aus, hieß es in der Mitteilung weiter. “Wir gehen heute ganz bewusst in Vorleistungen, die sich mittel- und langfristig auszahlen werden”, sagte Finanzchef Axel Strotbek.

Alle Beiträge zum Stichwort Audi

Dow Jones / gp