Audi A6

Audi hat seinen neuen A6 in China nunmehr als Langversion auf den Markt gebracht. Bild: Audi

Mit sechs Ausstattungsvarianten startet der neue Audi A6L zu einem Einstiegspreis von 4117.800 CNY (61.810 US Dollar). Um den Bedürfnissen seiner lokalen Kunden gerecht zu werden, bieten die Ingolstädter auf jeder Ausstattungsstufe zum ersten Mal zwei unterschiedliche Frontkonfigurationen - Luxus und Sport – an.

Zwei Turbomotoren zur Auswahl

Ein neuer 2,0-Liter-Turbomotor ersetzt den 1,8-Liter-Turbomotor des bestehenden A6 und bietet eine maximale Leistung von 224 PS / 350 Nm maximales Drehmoment. Kunden können sich auch für einen 3,0-Liter-Turbomotor entscheiden, der eine maximale Leistung von 340 PS / 500 Nm liefert.

Beide Motoren verfügen über ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und sind standardmäßig mit einem Mild-Hybrid-System ausgestattet. Audi hielt 2018 in China an einer starken Wachstumsdynamik fest. Die Auslieferungen der Luxusautomobilhersteller in China erreichten im Jahresverlauf 660.888 Einheiten und lagen damit um elf Prozent über dem Vorjahr.