Audi Logo

Audi will Tesla mit einem Elektro-SUV für den US-Markt herausfordern. Bild: Audi

Der coupéhafte SUV mit dem Arbeitstitel C-BEV soll demnach zum Marktstart 2018 bis zu 600 Kilometer Reichweite schaffen. Auch bei der Leistung wolle Audi ein Zeichen setzen, berichtet die Zeitschrift auto motor und sport. Die Rede sei von mehr als 500 PS und über 700 Nm Drehmoment, was an die Werte des Sportwagens RS6 heranreicht. Auch preislich soll sich der Elektro-SUV am RS6 orientieren, der aktuell bei 110.000 Euro einsteigt. Das wäre etwa das Preisniveau der stärksten Ausführung des Tesla S.

Für diesen Preis wird Audi den Tesla-Konkurrenten neben Allradantrieb auch mit Luftfederung aus dem Q7 ausstatten, bietet induktives Laden und eine leistungsfähige Batterie mit einer Kapazität von bis zu 90 kWh, so die Zeitschrift. Das Cockpit des Elektro-Audis stamme aus der nächsten A8-Generation.

Alle Beiträge zu den Stichwörten Audi Elektromobilität Tesla

auto motor und sport/ks