VW Golf Alltrack

VW hat derzeit mit fallenden Verkaufszahlen in Deutschland zu kämpfen. Bild: VW

Die Zahl der Neuzulassungen der Pkw-Kernmarke VW sank im zweiten Monat nach Bekanntwerden des Abgas-Skandals um zwei Prozent auf 57.923 Autos, wie das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) mitteilte. Im Oktober war das Minus für VW etwas kleiner ausgefallen.

Die VW-Töchter Audi und Skoda hingegen legten im vergangenen Monat zu. Auch bei den anderen großen deutschen Herstellern Mercedes-Benz und BMW stiegen die Zulassungsszahlen.

In den USA hatte VW im November die Folgen des Abgas-Skandals zu spüren bekommen. Die Verkäufe waren hier im Jahresvergleich um fast ein Viertel eingebrochen. Probleme bei Autoherstellern schlagen dort in der Regel schneller auf die Verkaufszahlen durch, weil Neuwagen meist direkt vom Hof verkauft und nicht erst vom Kunden bestellt werden.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Volkswagen Automarkt

gp / Quelle: dpa-AFX