Toyota Logo

Toyota stellt die Fahrzeugproduktion vorläufig ein. - Bild: Toyota

Wie die Nachrichtenagentur Kyodo am heutigen Montag meldet, hat der Automobilbauer Toyota seine Produktion an allen japanischen Standorten eingestellt. Den Produktionsstopp kündigte der Konzern bereits am Wochenende an. Im Laufe der Woche wollen die Verantwortlichen entscheiden, ob die Fertigung Mitte der Woche wieder aufgenommen werden kann.

Die Aktie des börsennotierten Unternehmens gab bis Mittag um 7,9 Prozent nach. Honda-Papiere lagen 6,5 Prozent im Minus.

Auch die anderen großen Automobilhersteller, wie Honda oder Nissan, hatten am Wochenende die Fertigung von Fahrzeugen vorläufig eingestellt.