Qoros

Seit kurzem hat Qoros seinen 3 EV auf dem chinesischen Markt. Bild: Qoros

Kunshan, rund 70 Kilometer von Shanghai entfernt, hat sich in den letzten fünf Jahren aufgrund seiner Nähe zum Finanzzentrum rasant entwickelt. Im Rahmen der Vereinbarung wird Baoneng eine umfassende Autoindustrie-Basis für NEV-Produktion, Autoteileherstellung und Autofinanzdienstleistungen aufbauen. Die finanziellen Einzelheiten der Projekte wurden noch nicht bekannt gegeben.

Mehrheitsbeteiligung am chinesischen Autohersteller Qoros

Baoneng mit Hauptsitz in Shenzhen will sich zukünftig in der chinesischen Autoindustrie breitmachen. Das Unternehmen erwarb im Dezember 2017 eine Mehrheitsbeteiligung an dem chinesischen Autohersteller Qoros von Chery Auto and Quantum LLC.

Der Deal gab Baoneng einen schnellen Einstieg in den Automobilsektor, da Qoros einen soliden Produktionshintergrund und eine entsprechende Produktionsstätte in Changshu hat.

Das erste Elektrofahrzeugmodell von Qoros, der Qoros 3 EV, lief im September mit neuen Finanzmitteln von Baoneng in China vom Band. Seit Ende 2017 hat Baoneng auch eine Reihe von Abkommen mit den Regierungen von Hangzhou, Xian, Guangzhou und Kunmin bezüglich der Produktion von elektrisierten Fahrzeugen unterzeichnet.

Laut dem Entwicklungsplan des Unternehmens hat die angekündigte Produktionskapazität bereits zwei Millionen Einheiten pro Jahr überschritten.