Bentley Mulsanne

Hat der Bentley Mulsanne künftig einen E-Antrieb unterm edlen Blechkleid? Bild: Bentley

Das berichtet Autocar. Gegenüber dem britischen Magazin erklärte Mulsanne-Produktmanager Hans Holzgartner, dass Bentley bereits über einen Elektro-Mulsanne nachdenke. Als Begründung führte er die strengen Abgas-Regularien ins Feld. Besonders der wichtige chinesische Markt mache wohl ein Elektromodell notwendig.

Auch eine Hybridversion der Luxus-Limousine sei nicht komplett vom Tisch. Aber Holzgartner ist überzeugt, dass man in Zukunft nur noch mit rein elektrischen Autos in den meisten Städten Chinas fahren kann. Deswegen wäre ein batterie-elektrischer Mulsanne die bessere Wahl. Darüber hinaus liefere ein Elektromotor die Art von Vortrieb, die Bentley-Kunden erwarten: Jede Menge Drehmoment.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?