BMW_Elektromobilität

Unter Strom: BMW will für eine Reihe von Modellen bestehender Baureihen künftig auch mit E-Antrieb anbieten. Bild: BMW

Über die Pläner berichtet das Handelsblatt in seiner Montagausgabe (12. September).

Bislang setzt BMW bei seiner Elektroautostrategie vor allem auf seine i-Reihe mit Kohlefaser-Karosserie. Bereits seit geraumer Zeit bereiten sich die Münchner aber darauf vor, vor allem Plug-in-Hybride auf bestehende Modellreihen auszuweiten. Wie das konkret aussehen soll, will BMW laut dem Bericht Ende September präsentieren. Mit der Strategie befindet sich BMW in guter Gesellschaft, haben doch die Konkurrenten Mercedes-Benz und Audi ähnliche Vorhaben bereits bekannt gemacht. 

Zudem steht bei BMW ein Umbau des Vorstands an. So sollen die Vertriebsressorts von BMW und Mini zusammengeführt werden. Außerdem soll der bislang für den Europavertrieb zuständige Manager Nicolas Peter als neuer Finanzchef und Nachfolger des aus Altersgründen ausscheidenden Friedrich Eichiner in den Vorstand einziehen.