BMW_Absatz_Elektrofahrzeuge

Mehr Modelle und die steigende Nachfrage nach Plug-in-Hybriden sorgt bei BMW für einen kräftigen Zuwachs beim Absatz von Autos mit elektrifiziertem Antrieb. Bild: BMW

Nun ist die in der Rede von BMW-Chef Harald Krüger verwendete Formulierung, dass der i3 im ersten Halbjahr 2018 erneut das meistverkaufte E-Auto im Premium-Kompakt-Segment war einigermaßen euphemistisch, weil es in diesem Segment ein äußerst überschaubares Angebot gibt oder man Konkurrenzmodellen wie etwa dem Model 3 von Tesla per Definition aus München schlicht den Premium-Status abspricht.   

Gleichwohl kann Krüger die Absatzentwicklung bei Fahrzeugen mit elektrifiziertem Antrieb unter der Sparte "Erfolg" führen im ersten Halbjahr 2018: Hatten die Münchner 2017 erstmals mehr als 100.000 Fahrzeuge mit E-Antrieb verkauft, waren es nach den ersten sechs Monaten auch schon wieder 60.600 Einheiten, was einem Zuwachs um 40 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres entspricht. Bei konkreten Angaben, wie sich die Zahlen auf der Modellseite darstellen, hält sich der Autobauer zurück. Es zeigt sich aber: der Aufschwung gerade bei den Plug-in-Hybriden geht wesentlich auf den 5er BMW zurück. So liegen im internen Absatzranking elektrifizierter BMW-Modelle der 5er und der X5 auf den Plätzen 2 und 3 hinter dem BMW i3. Auf Rang vier folgt der 3er BMW vor dem Mini Countryman PHEV.

Angesichts der Entwicklung im ersten Halbjahr zeigte sich Krüger in seiner Rede zum Halbjahresergebnis überzeugt, dass man das Ziel von 140.000 verkauften Autos mit elektrischem Antrieb erreichen werde - mindestens.

 

  • Der BMW 740Le xDrive iPerformance kostet 100.600 Euro. Bild: BMW / press-inform

    Der BMW 740Le xDrive iPerformance kostet 100.600 Euro. Bild: BMW / press-inform

  • Der BMW 740Le xDrive iPerformance hat 240 kW /326 PS. Bild: BMW / press-inform

    Der BMW 740Le xDrive iPerformance hat 240 kW /326 PS. Bild: BMW / press-inform

  • Das sind 9,5 kW / 13 PS mehr als der BMW X5 xDrive 40e. Bild: BMW / press-inform

    Das sind 9,5 kW / 13 PS mehr als der BMW X5 xDrive 40e. Bild: BMW / press-inform

  • Der Allradantrieb ist permanent. Bild: BMW / press-inform

    Der Allradantrieb ist permanent. Bild: BMW / press-inform

  • Die Limousine kann bis zu einer Geschwindigkeit von 140 km/h rein elektrisch fahren. Bild: BMW /

    Die Limousine kann bis zu einer Geschwindigkeit von 140 km/h rein elektrisch fahren. Bild: BMW / press-inform

  • Nach 5,3 Sekunden erreicht der Allrad-PHEV-7er aus dem Stand Landstraßen-Tempo. Bild: BMW /

    Nach 5,3 Sekunden erreicht der Allrad-PHEV-7er aus dem Stand Landstraßen-Tempo. Bild: BMW / press-inform

  • Der Verbrauch beläuft sich je nach Reifen-Format auf 2,1 bis 2,5 Liter pro 100 Kilometer. Bild: BMW

    Der Verbrauch beläuft sich je nach Reifen-Format auf 2,1 bis 2,5 Liter pro 100 Kilometer. Bild: BMW / press-inform

  • Rein elektrisch betrieben ist der BMW 740Le xDrive iPerformance sehr leise. Bild: BMW / press-inform

    Rein elektrisch betrieben ist der BMW 740Le xDrive iPerformance sehr leise. Bild: BMW / press-inform

  • Das Interieur ist deutlich wertiger als beim Vorgänger. Bild: BMW / press-inform

    Das Interieur ist deutlich wertiger als beim Vorgänger. Bild: BMW / press-inform

  • Der Komfort steht beim 7er natürlich an erster Stelle. Bild: BMW / press-inform

    Der Komfort steht beim 7er natürlich an erster Stelle. Bild: BMW / press-inform

  • Der eDrive-Knopf sticht heraus. Bild: BMW / press-inform

    Der eDrive-Knopf sticht heraus. Bild: BMW / press-inform

  • Das Typenschild entlarvt den Plug-in-Hybriden. Bild: BMW / press-inform

    Das Typenschild entlarvt den Plug-in-Hybriden. Bild: BMW / press-inform

  • Der Verbrenner leistet jetzt 190 kW /258 PS. Bild: BMW / press-inform

    Der Verbrenner leistet jetzt 190 kW /258 PS. Bild: BMW / press-inform

  • Optional gibt es Laser-Scheinwerfer. Bild: BMW / press-inform

    Optional gibt es Laser-Scheinwerfer. Bild: BMW / press-inform

  • Das Kofferraumvolumen beträgt 420 Liter, das sind 95 weniger als bei den konventionell

    Das Kofferraumvolumen beträgt 420 Liter, das sind 95 weniger als bei den konventionell angetriebenen Versionen. Bild: BMW / press-inform

  • Die maximale E-Reichweite soll 45 Kilometer betragen. Bild: BMW / press-inform

    Die maximale E-Reichweite soll 45 Kilometer betragen. Bild: BMW / press-inform

  • Die Fahrmodi sind sehr unterschiedlich konfiguriert. Bild: BMW / press-inform

    Die Fahrmodi sind sehr unterschiedlich konfiguriert. Bild: BMW / press-inform

  • BMW 740Le xDrive iPerformance. Bild: BMW / press-inform

    BMW 740Le xDrive iPerformance. Bild: BMW / press-inform

  • BMW 740Le xDrive iPerformance. Bild: BMW / press-inform

    BMW 740Le xDrive iPerformance. Bild: BMW / press-inform

  • BMW 740Le xDrive iPerformance. Bild: BMW / press-inform

    BMW 740Le xDrive iPerformance. Bild: BMW / press-inform