Bosch hat am 7. August 2015 sein neues Entwicklungszentrum für Mobility Solutions in Budapest

Bosch hat am 7. August 2015 sein neues Entwicklungszentrum für Mobility Solutions in Budapest eröffnet (in der architektonischen Visualisierung links oben). Bild: Bosch

Die Zahl der Ingenieuer liege damit doppelt so hoch wie vor vier Jahren, heißt es von Unternehmensseite. In Ungarn beschäftigt Bosch nach Deutschland die meisten Forscher und Entwickler im Unternehmensbereich Mobility Solutions in Europa. Rund 100 Millionen Euro flossen seit 2011 in den Ausbau des 50 000 Quadratmeter großen Standorts Budapest, an dem das Unternehmen vor zwei Jahren seine neue ungarische Firmenzentrale eröffnete. Dort sind mehr als 300 Mitarbeiter in den Bereichen Vertrieb und Verwaltung tätig.