VW Jetta

Auch der neue Jetta ist vom VW-Rückruf in Nordamerika betroffen. – Bild: W. Gomoll

Betroffen von dem Rückruf sind VW Beetle, Jetta, Passat und Golf, sowie dessen Ablager GTI der Baujahre 2014 und 2015. Ursache sind offenbar undichte Benzinschläuche, die im ungünstigen Fall zum Motorbrand führen können. VW Nordamerika hat die Fahrzeugbesitzer aufgefordert, Werkstätten anzusteuern, sobald sie Benzingeruch im Fahrzeuginnern feststellen.

Laut VW hat es durch das Problem bislang keine Unfälle gegeben.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern VW Rückrufe

fv