Mercedes-Benz-Werk in Bremen.

Mercedes-Benz-Werk in Bremen: Laut Daimler ist die Auslastung des Werks sehr hoch. Bild: Daimler

In den Tagen zuvor war es zu Protesten gekommen. “Unsere Stammmannschaft bleibt unsere Stammmannschaft und wir brauchen da jeden.” Zwar sollen 140 Arbeitsplätze ausgelagert werden, die Mitarbeiter bekommen den Angaben zufolge aber neue Jobs im Werk. In den vergangenen Wochen hatten Mitarbeiter mehrfach kurzfristig die Arbeit niedergelegt und gegen die Auslagerungspläne protestiert. Die Auslastung des Werks mit mehr als 12.500 Mitarbeitern sei sehr hoch, sagte der Werkschef.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Daimler Mercedes

dpa-AFX/ks