Honda Swindon

Im Monat April will Honda seine Produktion im britischen Werk Swindon um sechs Tage aussetzen. Bild: Honda

| von Stefan Grundhoff

Ein Sprecher des Automobilherstellers sagte, diese Maßnahme sei zur Verringerung der Auswirkungen des geplanten Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union für den 29. März vorgesehen. „Um sicherzustellen, dass Honda in der Lage ist, sich an alle möglichen Ergebnisse [des Brexit] anzupassen, planen wir sechs Nicht-Produktionstage im April 2019“, so eine offizielle Mitteilung, „diese Vorkehrungen wurden getroffen, um das Risiko einer Unterbrechung der Produktionsabläufe im Werk von Swindon am besten zu begrenzen.“

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.