Didi will expandieren

Der chinesische Carsharing-Anbieter und Uber-Konkurrent Didi will expandieren. Bild: Taxify

Bei den Partnerschaften soll es um ein neues, offenes Carsharing-System mit alternativen Antrieben gehen. Zu den neuen Partnern von DiDi gehören unter anderem Firmen wie Beijing Automobile Industry Corp (BAIC) subsidiary Beijing Electric Vehicle Company (BJEV), BYD Auto, Changan Automobile, Chery Automobile, Dongfeng Motor, FAW Group, Geely Automobile, Hawtai Motor, Anhui Jianghuai Automobile Company (JAC), Kia Motors, Zotye Auto und die Allianz von Renault-Nissan-Mitsubishi. Zudem geht Didi nach eigenen Angaben Partnerschaften mit Anbietern von alternativen Transportsystemen solchen von Aftersales Services an, um dieses neue, offene Carsharing System zu offerieren. In diesem Zusammenhang will Didi Chuxing die eigene Plattform für Carsharing-Angebote von anderen Autoherstellern öffnen und von China aus auch in andere Länder expandieren.