Changan_NIO_Startup

William Li, Gründer von Nio, wird auch den Vorsitz des jetzt neu gegründeten Startups namens Changan Nio New Energy Vehicle Technology übernehmen. Bild: press-inform

| von Stefan Grundhoff

Das Joint Venture wird sich auf die Technologieentwicklung von NEVs sowie Dienstleistungen und Vertrieb konzentrieren. Changan und Nio werden dabei jeweils einen Anteil von 45 Prozent am Joint Venture übernehmen. Der verbleibende Anteil von 10 Prozent wird von Führungskräften gehalten und dient auch der Gewinnung neuer Mitarbeiter.

CEO der gemeinsamen Firma wird Yang Fang; William Li, Gründer von Nio, wird Vorsitzender des neuen Unternehmens, zu seinem Stellvertreter wurde Changan-Vize Li Wei ernannt.

Vom Joint Venture entwickelte neue Modelle werden unter der Marke Changan oder anderer gemeinsam entwickelter Marken verkauft und vermarktet. Die beiden Unternehmen haben dabei bisher keine Details zu Projekten oder Gesamtinvestitionen angegeben. Es dürfte jedoch um Bereiche wie Fahrzeugdesign / -entwicklung, Verkauf sowie After-Service und andere NEV-bezogene Technologie-Services gehen.

Die neue Firma wird es Nio und Changan zudem ermöglichen, NEV-bezogene Technologie und Dienstleistungen für Dritte bereitzustellen. Nio hatte sich zuvor bereits mit der Guangqi Automotive Corporation (GAC) zusammengetan, um die GAC NIO New Energy Automotive Co Ltd zu gründen, die sich der Forschung, Entwicklung, Verkauf und Dienstleistungen intelligent vernetzter NEVs widmet. GAC und Nio halten hierbei jeweils Anteile von 45 und 55 Prozent.

Sorry, item "freemium_overlay_form_apr" does not exist.