Changan_NIO_Startup

William Li, Gründer von Nio, wird auch den Vorsitz des jetzt neu gegründeten Startups namens Changan Nio New Energy Vehicle Technology übernehmen. Bild: press-inform

Das Joint Venture wird sich auf die Technologieentwicklung von NEVs sowie Dienstleistungen und Vertrieb konzentrieren. Changan und Nio werden dabei jeweils einen Anteil von 45 Prozent am Joint Venture übernehmen. Der verbleibende Anteil von 10 Prozent wird von Führungskräften gehalten und dient auch der Gewinnung neuer Mitarbeiter.

CEO der gemeinsamen Firma wird Yang Fang; William Li, Gründer von Nio, wird Vorsitzender des neuen Unternehmens, zu seinem Stellvertreter wurde Changan-Vize Li Wei ernannt.

Vom Joint Venture entwickelte neue Modelle werden unter der Marke Changan oder anderer gemeinsam entwickelter Marken verkauft und vermarktet. Die beiden Unternehmen haben dabei bisher keine Details zu Projekten oder Gesamtinvestitionen angegeben. Es dürfte jedoch um Bereiche wie Fahrzeugdesign / -entwicklung, Verkauf sowie After-Service und andere NEV-bezogene Technologie-Services gehen.

Die neue Firma wird es Nio und Changan zudem ermöglichen, NEV-bezogene Technologie und Dienstleistungen für Dritte bereitzustellen. Nio hatte sich zuvor bereits mit der Guangqi Automotive Corporation (GAC) zusammengetan, um die GAC NIO New Energy Automotive Co Ltd zu gründen, die sich der Forschung, Entwicklung, Verkauf und Dienstleistungen intelligent vernetzter NEVs widmet. GAC und Nio halten hierbei jeweils Anteile von 45 und 55 Prozent.

  • Nio ES8 - Konkurrenz für Teslas Model X

    Der Nio ES8 soll Teslas Model X ausstechen. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - gut fünf Meter lang

    Der Nio ES8 ist gut fünf Meter lang. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio-Chef William Li

    Nio-Chef William Li ist zuversichtlich, dass der ES8 ein Erfolg wird. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - Modernes Cockpit

    Das Cockpit sieht modern aus. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - Wechselstation

    So sieht eine Wechselstation aus. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - Geheimnis hinter einer Wechselstation

    Das Geheimnis hinter einer Wechselstation. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - Wechselstation

    Die Wechselstation ist innerhalb eines Tages aufgebaut. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - Power Mobile sollen Strom bringen

    Sogenannte Power Mobile sollen den Nio ES8 mit Strom versorgen. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - ab Mitte nächsten Jahres

    Mitte nächsten Jahres soll der ES8 auf den Markt kommen. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - Sprachassistent Nomi

    Der Sprachassistent Nomi ist der erste Schritt in Richtung künstliche Intelligenz. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - Digitale Anzeigen

    Auch die Anzeigen sind digital. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - Wertige Materialien

    Wertige Materialien. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - Interieur

    Da Interieur kann sich sehen lassen. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - Business Class-Sitz

    Der Nio ES8 hat auch einen Business Class-Sitz. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - Head Up-Display

    Der Nio ES8 hat auch ein Head Up-Display. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - schmale LED-Leuchten

    Auch der Nio ES8 hat schmale LED-Leuchten. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - dritte Sitzreihe

    Die dritte Reihe bietet Kindern Platz. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - tabletähnliche Eingabegeräte

    Zwei tabletähnliche Eingabegeräte sind die zentralen Elemente des Bedienkonzepts. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - Lenkrad ist unten abgeflacht

    Das Lenkrad ist unten abgeflacht. Bild: press-inform / Gomoll

  • Nio ES8 - Tesla lässt grüße

    Tesla lässt grüßen: ein großes Tablet in der Mitte des Autos. Bild: press-inform / Gomoll