Chery verlegt Autofertigung von der Ukraine nach Russland    1

Chery hat die Produktion in der Ukraine eingestellt Im Bild der Kompakt-SUV Tiggo. Die Produktion wird nach Russland verlagert. Bild: wikipedia breit

Nach einem Bericht der ukrainischen Nachrichtenagentur SeeNews haben die Chinesen die Fertigung im Montagewerk beim ukrainischen Partner Zaporizhzhia Building Plan (ZAZ) bereits eingestellt und ins russische Cherkessk verlagert. Im September wurden im russischen Werk Derways, wo die Chinesen im Juli mit der Montage von zwei Chery-Modellen begonnen haben, 300 Fahrzeuge gefertigt. Durch die Hereinnahme der Kapazitäten aus der Ukraine soll die Produktion im Oktober auf 2.400 Fahrzeuge im Monat erhöht werden. Chery hat bereits angekündigt, dort auch die Modelle Tiggo 5 und Bonus 3 zu bauen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Chery Ukraine

Frank Volk