Chinesische Flagge

Scheinbar will die chinesische Regierung deutsche Zulieferer zu Joint Ventures mit chinesischen Firmen zwingen. Bild: Stripped Pixel - Fotolia.com

ElringKlinger sei davon noch nicht betroffen. Er wisse aber von drei größeren Zuliefererunternehmen, die sich nun einen chinesischen Partner suchen müssten, sagte Wolf der Stuttgarter Zeitung. “Wenn das so kommt, wäre das ein Angriff auf geistiges Eigentum. 50 Prozent der Firma werden einem weggenommen – es ist quasi eine Enteignung”.

ElringKlinger ist in Asien zuletzt schnell gewachsen. Der Hersteller von Dichtungen, Gehäusemodulen und Abschirmtechnik für die Automobilbranche setzte im vergangenen Jahr rund 1,2 Milliarden Euro um und will die Erlöse im laufenden Jahr organisch um 5 bis 7 Prozent steigern.

Alle Beiträge zum Stichwort China

Dow Jones Newswires / gp